Brauchen PC Lautsprecher eine Soundkarte?

Soundkarte für PC LautsprecherEine Frage die sich sicher viele von uns bereits gestellt haben.
Ob der PC eine Soundkarte benötigt ist grundlegend von mehreren Faktoren abhängig.
Jedoch sollten wir uns zuerst einmal klar machen, wofür eine Soundkarte überhaupt genutzt wird und welche arten von Soundkarten es gibt.

Soundkarte für PC Lautsprecher

Soundkarten sind dafür verantwortlich das analoge und digitale Audiosignale verarbeitet werden.
Das bedeutet, dass wir ohne eine Soundkarte oder einen Soundchip keinen Ton vom PC bekommen.
Eine im PC verbaute Soundkarte wird grob in zwei Klassen eingeteilt.

Zum einen gibt es Soundkarten welche per Stecksystem im PC verbaut werden, zum anderen gibt es sogenannte „On-Board Soundkarten“ welche direkt auf dem Mainboard verbaut sind.
Eine alternative ist hierbei noch eine Externe Soundkarte. Diese wird nicht im PC verbaut, sondern kann jederzeit per USB-Kabel an den PC angeschlossen werden.

Wenn wir nun einen PC Lautsprecher in den Betrieb nehmen möchten, müssen wir erst einmal schauen, ob das Mainboard welches im PC verbaut wurde, einen Soundchip besitzt. Dies erfahren wir meistens im Benutzerhandbuch vom PC oder auf der Herstellerseite des Mainboards.

Falls nun ein Soundchip mit dem Mainboard zusammen verbaut wurde, können wir den PC Lautsprecher anschließen und nutzen.
Seit Mitte der 2000er Jahre besitzen die meisten Mainboards, welche erhältlich sind einen On Board Soundchip und können somit Ton wiedergeben.

Sollte jedoch kein Soundchip verbaut sein wird zwingend eine separate Soundkarte benötigt, um einen Lautsprecher zu betreiben.
Diese wird entweder sehr einfach im PC eingebaut oder aber als Externe Soundkarte per USB-Kabel an den PC angeschlossen.

Externe Soundkarte

Eine Externe Soundkarte eignet sich besonders für Nutzer welche ein Notebook oder einen Laptop nutzen und viel unterwegs sind. Da die wenigstens Notebooks und Laptops eine Soundkarte besitzen ist die Externe Soundkarte hier eine hervorragende Ergänzung für den Nutzer, wenn dieser auch unterwegs nicht auf eine gute Klangqualität verzichten möchte.

Wer sich nun fragt, ob er trotz On-Board Sound auf eine separate Soundkarte zurückgreifen sollte, muss sich nun einmal durch den Kopf gehen lassen, wofür er seinen PC nutzen möchte.
Durch die meistens sehr günstigen Chips, welche bei On-Board Sound verbaut sind ist die Wiedergabequalität bei On-Board Sound nicht wirklich gut. Gerade bei besseren Lautsprechern ist ein deutlicher Unterschied zwischen On-Board Sound und einer richtigen Soundkarte zu hören.

Nutzer welche ihren PC eher zum Schreiben oder für das Surfen im Internet nutzen werden höchstwahrscheinlich mit einem On-Board Soundchip zufrieden sein und diesen gerne nutzen.

Die Klangqualität

Nutzer welche hingegen viel mit Tonwiedergabe arbeiten, zum Beispiel Musikproduzenten, Computerspieler, Synchronsprecher oder Musikliebhaber benötigen eine möglichst gute und klare Tonwiedergabe.
Hier empfiehlt sich definitiv die Nutzung einer Verbauten oder Externen Soundkarte, welche den Ton in optimaler Qualität wiedergeben kann.

Fazit:

Ob eine Soundkarte für die Nutzung von PC Lautsprechern benötigt wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab und lässt sich pauschal nicht beantworten.
Eine Verbesserung zu einem On-Board Chip stellt eine Soundkarte jedoch fast immer dar.

 

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.